15. November 2012 - Zahlen Januar bis September 2012

Investor-News

Starkes Wachstum in Umsatz und Ertrag in den ersten neun Monaten 2012

Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres weist der Konzern einen Umsatz von 158,47 Mio. Euro aus, der 48 % über dem entsprechenden Vorjahreswert lag (Vorjahreszeitraum: 106,98 Mio. Euro). Der Konzerngewinn nach Steuern lag im Zeitraum Januar bis September 2012 mit 15,57 Mio. Euro 95 % über Vorjahresniveau (7,96 Mio. Euro).

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG hat auch im dritten Quartal 2012 an die sehr gute Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres angeknüpft. Im Zeitraum Juli bis September hat die Unternehmensgruppe einen Umsatz von 59,18 Mio. Euro und damit ein Wachstum von 61 % generiert (Vorjahreszeitraum: 36,63 Mio. Euro). Der Konzerngewinn nach Steuern von 5,84 Mio. Euro im dritten Quartal konnte mit einem Wachstum von 88 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (3,10 Mio. Euro) sogar annähernd verdoppelt werden.

Wesentliche Treiber des Wachstums waren der Ausbau der Absatzmärkte, neue Produktzulassungen insbesondere im onkologischen Bereich und die Integration der neuen Healthcare-Aktivitäten. Wie bereits im ersten Halbjahr 2012 konnten die neuen Healthcare-Aktivitäten auch im dritten Quartal 2012 einen wichtigen Beitrag zur Profitabilität der Gruppe leisten. Der Healthcare-Bereich unterliegt nicht dem Herstellerzwangsrabatt und soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Die Entwicklung der ersten neun Monaten zeigt, dass die Strategie der MPH AG aufgeht. Für das Gesamtjahr 2012 bestätigt der Vorstand seine Erwartung, den Umsatz auf mindestens 188 Mio. Euro zu steigern. Damit knüpft das Unternehmen an die dynamische Geschäftsentwicklung der letzten Jahre an.