15. November 2011 - Drittes Quartal 2011

Investor-News

Q3 2011

Im dritten Quartal 2011stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um +37 % und erreichte 36,63 Mio. Euro. Die erzielte EBIT-Marge betrug 8,4 %. Es wurde ein Gewinn/Aktie von 8 Cent erwirtschaftet.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG legt heute Ergebniszahlen für das dritte Quartal 2011 vor.

Der MPH Konzern erzielte im dritten Quartal 2011 einen Umsatz in Höhe von 36,63 Mio. Euro und einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,10 Mio. Euro.

Im Zeitraum Januar-September 2011 wurde ein Umsatz in Höhe von 106,98 Mio. Euro und ein Jahresüberschuss von 7,96 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 9,21 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 9,48 Mio. Euro.

Immer mehr Apotheker, Ärzte und Patienten vertrauen auf Medikamente, die von der MPH-Gruppe in den Therapiegebieten Onkologie, HIV, Rheuma, Neurologie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen angeboten werden.

Die Unternehmensgruppe rechnet daher auch für das laufende Geschäftsjahr 2011 mit einem anhaltenden Wachstum bei Umsatz und Ertrag.