31. August 2017 - 2. Quartal 2017

Investor-News

2. Quartal 2017

Berlin, 31. August 2017 – MPH Health Care AG stärkt Aktivitäten im Gesundheitsmarkt; Innerer Wert pro Aktie und Aktienkurs deutlich gestiegen gegenüber dem Vorjahreszeitraum

·         Steigerung des Inneren Wertes der Aktie um 35% auf 4,83 Euro (per 30.06.2017)

·         Aktienkurs steigt um 46% auf 3,66 Euro (im Vergleich zum 30.06.2016). Bewertungslücke teilweise geschlossen.

Die diesjährige Hauptversammlung hat die Umfirmierung der MPH in „MPH Health Care AG“ beschlossen. Damit soll noch deutlicher zum Ausdruck gebracht werden, dass die MPH als Investmentgesellschaft auf die Entwicklung unternehmerischer Chancen im Bereich des Gesundheitsmarktes zielt. Wie im Vorjahr wurde eine Dividende von € 0,12/Aktie beschlossen.

Die MPH Health Care AG konnte im ersten Halbjahr 2017 ihren Wachstumskurs erfolgreich fortsetzen. Unsere Beteiligungsunternehmen konnten im ersten Halbjahr 2017 insgesamt eine überaus erfreuliche Entwicklung verzeichnen. Der Innere Wert der MPH Aktie stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 35% von 3,58 Euro auf 4,83 Euro. Der Aktienkurs stieg zum Ende des ersten Halbjahres 2017 im Vergleich zum 30.06.2016 um 45,8% (Kurs am 30.06.2016: 2,56 Euro/Aktie), wodurch die Bewertungslücke auf 24% reduziert werden konnte.

Die Gesellschaft wird im Laufe des heutigen Tages den Zwischenbericht über den Berichtszeitraum vom 01.01.2017 bis zum 30.06.2017 als Download bereitstellen.