Investor News der MPH Health Care

| Investor News

Die MPH Health Care AG hat im ersten Quartal 2021 von der Erholung der Börsenkurse ihrer börsennotierten Beteiligungen profitiert und ein operatives Ergebnis (EBIT) nach IFRS in Höhe von EUR 22,5 Mio. erzielt (gleicher Vorjahrzeitraum EUR -88,4 Mio.).

| Investor News

Die MPH Health Care AG (ISIN: DE000 A289V03) gibt für das Geschäftsjahr 2020 das vorläufige IFRS-Konzernergebnis bekannt. Das vorläufige Eigenkapital verringerte sich von 271,6 Mio. Euro auf 201,3 Mio. Euro. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie liegt per 31.12.2020 bei 47,0 Euro (Vorjahr: umgerechnet 63,5 Euro), nachdem im Juli 2020 eine Kapitalherabsetzung im Verhältnis 10:1 vorgenommen wurde.

| Investor News

MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis drittes Quartal 2020 veröffentlicht. Eigenkapital (Net Asset Value) beträgt 194,39 Mio. Euro. Dies entspricht 45,40 Euro je Aktie.

| Investor News

Bekanntmachung über die ordentliche Kapitalherabsetzung gemäß §§222 ff. AktG

Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft hat am 22. Juli 2020 u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 42.813.842,00 zunächst um EUR 2,00 auf EUR 42.813.840,00 eingeteilt in 42.813.840 nennwertlose Stückaktien, herabzusetzen.

| Investor News

Die MPH Health Care AG berichtet heute über die Entwicklung der Gesellschaft und des Investmentportfolios im ersten Halbjahr 2020. Aufgrund der aktuellen Unsicherheiten im Rahmen der Corona-Pandemie haben die börsennotierten Beteiligungen HAEMATO AG und M1 Kliniken AG auf ihren Hauptversammlungen im Juli 2020 jeweils beschlossen, zur Stärkung der Liquidität keine Dividenden auszuschütten.

| Ad-hoc-Meldungen

Die Vorstände der MPH Health Care AG sowie der M1 Kliniken AG haben heute einen Vertrag Erwerb aller im Eigentum der MPH Health Care AG stehenden 11.011.977 Aktien der HAEMATO AG durch die M1 Kliniken AG geschlossen.

| Investor News

Die MPH Health Care AG („MPH“) gibt für das erste Quartal 2020 das vorläufige IFRS-Ergebnis bekannt. Demnach beläuft sich das vorläufige IFRS-Eigenkapital per 31.03.2020 auf 184,17 Mio. Euro (Stand zum 31.12.2019: 271,64 Mio. Euro).

| Investor News

Konzern-Jahresüberschuss (IFRS) 11,08 Mio. Euro(Vorjahr 37,02 Mio. Euro) Anstieg des Eigenkapitals (IFRS) auf 271,64 Mio. Euro(Vorjahr 269,13 Mio. Euro). Steigerung des Net Asset Value auf 6,34 Euro je Aktie (Vorjahr 6,29 Euro je Aktie) …

| Investor News

Der Aufsichtsrat der MPH Health Care AG hat in seiner heutigen Bilanzsitzung den vom Vorstand vorgelegten Jahresabschluss und den Konzernabschluss der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2019 gemäß §§ 171, 172 AktG gebilligt. Der Jahresabschluss ist damit gemäß § 172 AktG festgestellt.

| Investor News

Die MPH Health Care AG gibt für das Geschäftsjahr 2019 das vorläufige IFRS-Konzernergebnis bekannt. Im Geschäftsjahr 2019 betrug der vorläufige IFRS-Jahresüberschuss 11,08 Mio. Euro (0,26 Euro Gewinn je Aktie). Das (vorläufige) Eigenkapital stieg von 269,13 Mio. Euro auf 271,64 Mio. Euro

| Investor News

Die MPH Health Care AG gibt für das dritte Quartal 2019 das vorläufige IFRS-Ergebnis bekannt. Demnach belief sich das Eigenkapital der Beteiligungsgesellschaft per 30.09.2019 auf 239,57 Mio. Euro. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie lag bei 5,60 Euro und damit weiterhin deutlich über dem aktuellen Kursniveau.

| Investor News

Der Net Asset Value der MPH Health Care AG lag zum Ende des ersten Halbjahres 2019 bei 5,86 Euro je Aktie und damit deutlich über dem aktuellen Aktienkurs. Aufgrund der anhaltend guten Ergebnisse der Beteiligungen hat MPH im Juli 2019 erneut eine Dividende von 20 Cent je Aktie ausgeschüttet.