30. Oktober 2017 - 3. Quartal 2017

Investor-News

3. Quartal 2017

Vorläufiges IFRS-Ergebnis in den ersten 9 Monaten 2017

Berlin, 30. Oktober 2017 – MPH Health Care AG: Wachstum im dritten Quartal 2017

  • Wert der Portfoliobeteiligungen steigt um 6,68% auf 226,67 Mio. €
  • Eigenkapitalquote erhöht sich auf 93%
  • Positive Entwicklung im Gesundheitsmarkt

MPHs Portfoliounternehmen, HAEMATO AG (Arzneimittel) und M1 Kliniken AG (Kliniken) profitieren von der anhaltenden positiven Entwicklung in ihren Wachstumssegmenten. HAEMATO AG, Spezialist für Arzneimittel im Bereich Onkologie, HIV und anderen chronischen Erkrankungen erzielt weiteres Wachstum durch die hohe Nachfrage nach personalisierter Medizin. Deren Marktvolumen liegt bei rund 10 Mrd. € und wächst jährlich um 10%.

M1 Kliniken AG profitiert vom stark wachsenden Beauty Markt. Mit nunmehr über 50 Ärzten und 15 Standorten in Deutschland ist M1 führender Klinikanbieter in wesentlichen Segmenten der Schönheitsmedizin. Das Wachstum beträgt ca. 20%-30% p.a.. Ziel ist es, weitere auch internationale Standorte zu eröffnen und parallel das Behandlungsangebot im ambulanten Bereich stetig zu erweitern.

Beim Immobilienentwickler CR Capital Real Estate AG erhöhte sich die Verkaufsquote auf über 50% für den ersten Bauabschnitt des Grundstückes in Schkeuditz bei Leipzig.